Let’s Encrypt und Zimbra


Die kostenlosen SSL-Zertifikate von Let’s Encrypt lassen sich nicht nur in Plesk, sondern auch mit Zimbra verwenden und das klappt auch automatisch. Aktuell ist das alles zwar noch nicht für Produktivsysteme empfohlen, es funktioniert aber. Wer also dieses Risiko eingehen möchte, der kann sich in Zukunft ein paar Euro für ein Zertifikat sparen und mit einem kleinen Skript das Erneuern des Zertifikats auch noch automatisieren.

Die manuelle Anleitung für das Einrichten eines Let’s Encrypt Zertifikats unter Zimbra gibt es im Zimbra Wiki. Selbst nachvollzogen habe ich das auf einem Ubuntu-Server, funktinierte auf Anhieb und ohne jedes Problem – wenn die Technik nur immer so schön simpel wäre. Da ich aber nicht alle paar Wochen das Zertifikat manuell erneuern will, habe ich mich nach einer fertigen Lösung umgesehen, um den Prozess zu automatisieren und wurde auch fündig: letsencrypt-zimbra. Drei kleine Skripte und ein paar Einträge für Cron und fertig. Neben dem regelmäßigen Aktualisieren des Zertifikats wird man auch per Mail informiert, wenn diese Aktualisierung ansteht und nachdem sie durchgeführt wurde.