Neue Seite für Götz Widmann 3


In der Nacht von Donnerstag auf Freitag haben wir die neue Site von und für Götz Widmann online gebracht. Die Anforderungen an die neue Site waren recht einfach: die News sollten möglichst breit gestreut werden (Twitter, Facebook, MySpace) und Götz wollte möglichst viel – wenn schon nicht alles – selbst machen können. Als Theme haben wir uns für Atahualpa entschieden. Es bietet viele Optionen im Backend zur Anpassung, so dass ganz ohne FTP-Client eine Menge direkt dort geändert werden kann. Und vor allem gefällt es Götz – was ja dann am Ende das wichtigste Kriterium war 🙂

Den Inhalt hat Götz zum größten Teil auch gleich selbst übertragen bzw. neu erstellt und seine Termine füttert er direkt aus aus seiner Bookingdatenbank am Mac in Bento per CSV-Import in GigPress. Alles ein ganzes Stück einfacher und schneller als vorher – wobei ExpressionEngine nicht wirklich ein schlechtes Backend hat, in diesem Fall aber ist WordPress mit ein paar ausgewählten PlugIns einfach besser geeignet.

Keine technische Frage, aber schön für alle Fans: es gibt wieder freie MP3-Downloads und Ausschnitte seiner eigenen Songs. Für die älteren Songs von Joint Venture gilt das zwar nicht, aber auch diese wird es bald nicht nur auf CD, sondern ebenfalls als MP3-Downloads im Ahuga Store geben.